Startschuss für erste inhaltliche Projekte

BALPro Mitgliederversammlung schafft Raum für Ideen

Mehr als 30 Food-Experten haben an dem ersten Austausch teilgenommen. Die freudigen Gesichter verraten: Die Arbeit hat sich gelohnt!

BALPro Mitgliederversammlung schafft Raum für Ideen

Über 30 Mitglieder des Verbands für alternative Proteinquellen sind am vergangenen Dienstag in Düsseldorf zu unserer ersten Mitgliederversammlung zusammengekommen. Spannende Diskussionen und ein erster fachlicher Austausch haben den Nachmittag zu einem vollen Erfolg gemacht!

Nach einer Begrüßung der anwesenden Mitglieder gaben unsere Vorsitzenden Sebastian Biedermann und Fabio Ziemßen einen Einblick in die finanzielle Entwicklung und steigende Mitgliedszahlen der Interessengemeinschaft. Die Gründungsphase ist nun beendet und unser Verband, der mit sieben Mitgliedern gestartet ist, nimmt mit inzwischen 48 Unternehmen, Start-Ups und Wissenschaftlern der Food-Branche die inhaltliche Arbeit auf.

Zentrale Handlungsfelder definiert

Die bisherige Fassung der Handlungsfelder, welche die zentralen Tätigkeitsgebiete des Verbands umreißen, wurde diskutiert und neu angeordnet. Zukünftig werden dynamische Arbeitsgruppen in den sechs Bereichen Food Data & Protein 4.0, Labelling & Transparency, Analytics, Investment Landscape, Raw Materials und Future of Alternative Proteins tätig. Dadurch können unsere Mitglieder ihre Expertise und langjährige Erfahrung in fachlichen Fragestellungen einbringen.

Wissenschaftlicher Beirat bekommt Zuwachs

Neben Godo Röben, Geschäftsführer der Rügenwalder Mühle, und bereits seit April im Beirat unseres Verbands, wurde Dr. Christian Geßner von der Universität Witten/ Herdecke in den Beirat berufen. In seiner Funktion als Leiter des Zentrums für nachhaltige Unternehmensführung wird er unseren Mitgliedern zukünftig beratend zur Seite stehen. Wir freuen uns über Herrn Geßners fachliche Unterstützung!

Wir danken unseren Mitgliedern für das zahlreiche Erscheinen sowie die aktive Mitarbeit und freuen uns auf die Umsetzung spannender Projekte! Let’s step into action!

© 2019 Verband für Alternative Proteinquellen e. V.